Perry Rhodan 3085: Der verurteilte Planet
    
Die Cairaner lassen die Maske fallen – eine Welt wird dem Tod überlassen Mehr als 3000 Jahre in der Zukunft: Längst verstehen sich die Menschen als Terraner. Mit ihren Raumschiffen sind sie in die Tiefen des Universums vorgestoßen und dabei immer wieder außerirdischen Lebensformen begegnet; ihre Nachkommen haben Tausende von Planeten besiedelt und sich den neuen Umwelten angepasst. Perry Rhodan ist der Mensch, der den Terranern diesen Weg zu den Sternen eröffnet und sie seitdem begleitet hat. Nun steht er vor einer seiner größten Herausforderungen: Er wurde mit seinem Raumschiff, der RAS TSCHUBAI, durch die Zeit in eine Epoche katapultiert, in der Terra und Luna verloren und vergessen zu sein scheinen. Die Cairaner kontrollieren die Welten der Milchstraße, wo sie eine Diktatur des Friedens errichtet haben. Auf der Suche nach der Erde und ihrem Mond hat er einen Zwilling unseres Universums entdeckt. In diesem Zweig des sogenannten Dyoversums haben seine Begleiter und er Terra und Luna wiedergefunden. Damit ist das große Ziel in greifbarer Nähe: Die Erde und der Mond sollen an ihren angestammten Platz zurückkehren. In der Milchstraße ist die Entwicklung weniger positiv. Die Cairaner setzen das Sternenrad ein – ein gigantisches Gebilde von den Ausmaßen eines Sonnensystems. Es lässt sich als Waffe benutzen, und dies zeigt DER VERURTEILTE PLANET …
Show more