Seilschaften - Die verdrängte Vergangenheit des Auswärtigen Amts
  
Share this book    
Eine historische Aufarbeitung der brisanten politischen Debatte um die Praxis des Gedenkens, die 2003 für Schlagzeilen sorgte: Der damalige Außenminister Joschka Fischer hatte den ehrenden Nachruf für einen Botschafter aufgrund dessen NSDAP- und SS-Vergangenheit abgelehnt, woraufhin über hundert ranghohe Diplomaten eine privat finanzierte Zeitungsanzeige für diesen schalteten. Döscher hatte als erster Historiker Einsicht in die geheimen Protokolle und beleuchtet die Missstände im Auswärtigen Amt von einer neuen Seite.
Show more