Edgar Allan Poe

Dramat audio
1 godz. 18 min.
761 Strony
bookCoverFor

Opis książki

Steffen Siegmund, Ensemblemitglied des Thalia-Theater Hamburg, liest Texte von Edgar Allan Poe, eingebettet in eine assoziative Geräuschkomposition von Sabine Kaufmann (Regie: Margit Kreß).

Edgar Allan Poe wird häufig als Wegbereiter der modernen Horrorliteratur oder Begründer des Symbolismus bezeichnet. Es ging dem Autor in seinen Arbeiten jedoch nie darum, Horror zu verbreiten, sondern die weiten Gefilde menschlicher Psyche auszuloten. Sein wohl bekanntestes Gedicht "Der Rabe" wurde 1845 zum ersten Mal in New York veröffentlicht.

Steffen Siegmund begibt sich mit den Erzählungen und Gedichten Poes auf eine Reise in den Wahnsinn, auf der Suche nach Wahn und Sinn hinter den Worten.

Format:

Audiobook
E-book

Czas trwania audiobooka:

1 godz. 18 min.

Strony e-booka:

761

Język:

Niemiecki

Data wydania:

28.03.2016

Wydawca audiobooka:

Das Blaue Ohr

Numer ISBN audiobooka:

4251177500664

Wydawca e-booka:

Edition Lempertz

Numer ISBN e-book:

9783943883138

© 2016 Das Blaue Ohr (audiobook)

© Edition Lempertz (e-book)