Der heilige Kreuzberg (Ungekürzt)
  
Share this book    
Der himmelanragende Hochgipfel der Rhön, das stolze, weit genannte Riesenhaupt dieses Gebirges ist der heilige Kreuzberg; er wird der Ursitz des Lichtes der Christus-Lehre genannt, dessen Strahlen von ihm aus über das alte Frankenland sich verbreiteten. Eine fromme Sage lässt den heiligen Kilian mit seinen beiden Gefährten Kolonat und Totnan zuerst diese Gefilde betreten, den heidnischen Kult verdrängen und vernichten, und das Symbol des christlichen Glaubens, ein Kreuz, auf den damals unwirtlichen Gipfel aufpflanzen. Ludwig Bechstein (* 24. November 1801 in Weimar; † 14. Mai 1860 in Meiningen) war ein deutscher Schriftsteller, Bibliothekar, Archivar und Apotheker. Er ist heute vor allem durch die von ihm herausgegebene Sammlung deutscher Volksmärchen bekannt.
Show more