Onkel Toms Hütte - neu erzählt

Onkel Toms Hütte - neu erzählt

Beskrivning av boken

Mit ihrem Roman über den afroamerikanischen Leibeigenen Onkel Tom wandte sich Harriet Beecher Stowe Mitte des 19. Jahrhunderts gezielt gegen die Sklavenhalter in den Südstaaten. "Onkel Toms Hütte" erschien zunächst von Juni 1851 bis April 1852 in vierzig Kapiteln in "The National Era", einer meinungsstarken Zeitschrift der Abolitionisten. Die eindrucksvolle Darstellung der Leiden der Unterdrückten, die auf den Memoiren des mithilfe der Underground Railroad nach Kanada geflüchteten ehemaligen Sklaven Josiah Henson beruhten, verschaffte dem Text nicht nur ein breites Publikum, der Roman wurde auch zu einer Streitschrift im Amerikanischen Bürgerkrieg. Er provozierte etwa zwei Dutzend "Anti-Onkel-Tom-Romane".
Abraham Lincoln soll anlässlich eines Treffens 1862 gesagt haben: "Sie sind also die kleine Frau, deren Buch diesen großen Krieg verursacht hat."

Tyska

Vad andra tycker

Recensioner av Onkel Toms Hütte - neu erzählt

För få betyg just nu

För få betyg just nu